Autorenhinweise

DIEGESIS ist ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördertes E-Journal, das innovative Originalbeiträge zur Erzähltheorie und empirischen Erzählforschung veröffentlicht. Wir sind besonders an Artikeln mit einem interdisziplinären Fokus interessiert und nehmen gerne auch Anregungen für künftige Themenhefte entgegen. Neben Forschungsbeiträgen veröffentlichen wir auch Rezensionen zu Werken aus dem Bereich der Erzählforschung sowie Berichte zu einschlägigen Konferenzen. Calls for Papers werden regelmäßig unter der Rubrik Ausblick veröffentlicht sowie über unseren Newsletter verschickt. Alle Beiträge werden im Rahmen eines Peer Review-Verfahrens begutachtet.

Die wichtigsten Regeln zur Zitierweise und Formatierung für Veröffentlichungen in DIEGESIS sind in den folgenden Autorenhinweisen zusammengefasst.


Gastherausgeberschaft

DIEGESIS bietet renommierten Forscherinnen und Forschern die Möglichkeit, Special Issues in Gastherausgeberschaft zu veröffentlichen. Willkommen sind Themen zum Erzählen in allen Medien, Kontexten und Anwendungsbereichen, von Literatur und Film bis hin zu Alltagserzählungen, Journalismus und sozialen Netzwerken, in theoretischer wie auch empirischer Perspektive.

Die Gastherausgeberinnen und -herausgeber sind ausgewiesene Experten im vorgeschlagenen Themenspektrum. Bei allen Themenheften liegt der Schwerpunkt erkennbar im Bereich der Erzählforschung.

In jedem Themenheft veröffentlichen wir ca. 4-6 Forschungsartikel, d.h. die Publikation von Beiträgen von Tagungen oder Ringvorlesungen eignet sich in der Regel nicht. Zwischen einer Anfrage und der Veröffentlichung ist mit einer Vorlaufzeit von ca. 2 Jahren zu rechnen.

Mit Vorschlägen für Special Issues können Sie sich jederzeit an die Redaktion wenden unter diegesis@uni-wuppertal.de.